Tel. 0371 / 35 05 34

Telefonzeit: Mittwoch 13-15 Uhr

Logo


VEREIN

Pressemitteilung

WenDo - Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen

Bei Selbstverteidigung fallen den meisten Menschen Bilder ein, wie die, dass sie auf offener Straße angefallen werden, dass sie in eine Schlägerei verwickelt oder ausgeraubt werden, - eben, dass sie sich gegen einen offenen und direkten physischen Angriff selbst verteidigen.

Doch blicken wir in die Kriminalstatistiken und wissenschaftlichen Untersuchungen zum Thema "Gewalt gegen Frauen und Kinder", so muss der Begriff Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen anders definiert werden. Frauen und Mädchen werden in der Regel nicht Opfer offener, direkter physischer Gewalt durch Fremde auf der Straße - diese Gewaltform trifft eher auf (junge) Männer zu. Die Gewalt, die Frauen und Mädchen erfahren, erfahren sie überwiegend aus dem sozialen Umfeld, d.h. die Frauen haben eine Beziehung zur "übergriffigen Person" (Kollegen, Familie, Freundeskreis, Nachbarn, ... ). Die Gewaltformen sind in der Regel weniger offen und konfrontativ, vielmehr werden Frauen in Situationen "verstrickt", die einengend, demütigend, verletzend sind und schließlich zu extremeren Gewalthandlungen führen können. Nicht selten sind diese sexuell gefärbt. Welche Frau (Mädchen) hat sich nicht schon die beklemmende Frage gestellt: "Läuft dieser Mann hinter mir her oder ist es nur Zufall, dass er so lange den gleichen Weg benutzt?"

Gedanken, die Männer normalerweise nicht kennen. Gewalt gegen Frauen und Mädchen hat viele Gesichter: anzügliche Bemerkungen von Kollegen und Chefs; blöde Anmachen auf der Straße oder im Bus; "eifersüchtige" , kontrollierende Ehemänner; begrapschen auf dem Schulhof; bis hin zur Vergewaltigung im Park oder innerhalb der Ehe und jahrelanger sexueller Missbrauch. Angst bis hin zur Panik, geringes Selbstwertgefühl, Schuldgefühle sind nur einige der möglichen Folgen.

Unter Berücksichtigung dieser spezifisch weiblichen Lebenslagen entwickelten Frauen vor ca. 25 Jahren das Konzept des WenDo (Wen - women, Do - der Weg; der Weg der Frauen). WenDo ist kein Kampfsport und richtet sich damit auch nicht ausschließlich an sportliche Frauen und Mädchen, sondern an diejenigen, die ihrer Angst vor der alltägliche Anmache, Belästigung, Einengung ... etwas entgegensetzen wollen, unabhängig von Alter, Körperproportionen und Kondition. Es werden einfach zu erlernende und effektive Techniken vermittelt, die nicht auf ständiges Üben und Wiederholen angewiesen sind. Ein wesentlicher Aspekt des WenDo ist die Selbstbehauptung. Durch Wahrnehmungsübungen, Meditationen, Rollenspiele, Spiele, Gesprächs- und Diskussionsrunden, die in einer wertschätzenden Atmosphäre stattfinden, können Mädchen und Frauen ihre bisherigen Muster und Abwehrstrategien reflektieren, neues Verhalten ausprobieren, neue Seiten und Fähigkeiten an sich entdecken und ihren Stil zur Verteidigung ihrer physischen, psychischen und sexuellen Grenzen finden.

Ein wesentlicher Unterschied zu anderen Konzepten der Selbstverteidigung besteht darin, dass sich die WenDo-Trainerin nicht als "Lehrende" mit "Lehrplan" und "Unterrichtsstoff" versteht, sondern als Fördernde und Anregende. Nur die Frauen und Mädchen selbst können die Expertinnen über ihr Leben sein. Damit ist es auch möglich, dass jede für sich einen anderen "Weg der Frau" beschreitet. Das, was vereint, ist das gemeinsame Ziel: ein würdevolles und selbstbestimmtes Leben als Frau und Mädchen.

Logo

Die Projekte von WILDWASSER Chemnitz, Erzgebirge und Umland e.V. werden gefördert durch das Amt für Jugend und Familie der Stadt Chemnitz und dem Landratsamt Erzgebirgskreis. Die Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage, des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Wir fördern nach unserer Satzung mildtätige Zwecke/gemeinnützige Zwecke im Bereich der Jugend - und Altenhilfe nach §52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 4 AO und haben einen gültigen Freistellungsbescheid zum Körperschaftssteuerbescheid des Finanzamtes Chemnitz-Süd vom 02.01.2017.

Logo Stadt Chemnitz
Logo Erzgebirgskreis
Logo Freistaat Sachsen