top of page

Beratung für Kinder
und Jugendliche

Du hast eine für dich sehr unangenehme Situation erlebt und dir fehlen die Worte? Du wurdest vielleicht gegen deinen Willen an intimen Körperstellen wie der Brust, dem Po, dem Penis oder der Scheide angeschaut? Oder angefasst? Oder du wurdest dazu gezwungen, diese Körperstellen bei Anderen anzuschauen oder anzufassen?

 

Du hast nun komische Gefühle, dir ist das peinlich und du schämst dich?

Du verstehst gar nicht so richtig, was passiert?

Du glaubst, (Mit)Schuld an der Situation zu haben?

Du steckst in einer Beziehung, die dir nicht gut tut und weißt nicht, wie du da raus kommst?

Du hast Angst, dass dir niemand glaubt?

Du bist mit allem überfordert und weißt nicht weiter?

 

Wir beraten dich gerne! 

 

Mit uns kannst du darüber sprechen, was dir passiert ist.

Auch wenn dir das jemand verboten hat oder dich bedroht – du darfst darüber sprechen! 

 

Wir hören dir zu und glauben dir. 

Dazu musst du uns nicht sagen, wie du heißt, woher du kommst oder wie alt du bist. 

 

Wir unternehmen nichts ohne es vorher mit dir zu besprechen. Du entscheidest mit. 

 

Du kannst auch gerne eine Freundin, einen Freund oder eine andere Vertrauensperson mitbringen.

Es ist alles erlaubt, was es für dich einfacher macht. 

 

Die Beratungsgespräche sind kostenlos und können persönlich bei uns in der Beratungsstelle,

telefonisch, per Video, Mail oder Chat stattfinden. Wenn du aus dem Erzgebirge kommst,

kommen wir auch zu dir in die Nähe.

 

Wenn du dich weiter über das Thema informieren willst,

findest du hier noch Informationen:

www.trau-dich.de

bottom of page