top of page
Wellen oben quer 01.jpg

Höheres Schulalter

„Sexuelle Gewalt - hat doch nix mit mir zu tun?!“

Ein Angebot für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren

Ziel dieser Veranstaltung ist es, Jugendliche zum Nachdenken und zur Diskussion anzuregen und Angst und Unsicherheit bezüglich der Thematik abzubauen.

Inhalte der Veranstaltung

  1. weibliche/männliche Sozialisation - Was bedeutet Frau sein/Mann sein? 

  2. Selbstbild - Fremdbild 

  3. Was ist (sexuelle) Gewalt, und was ist Sexualität? 

  4. Welche Werte/Normen sind in zwischenmenschlichen Beziehungen wichtig? Usw... 

  5. Besprechen von möglichen Hilfsstrategien 

 

 

Organisatorisches

  • Das Angebot umfasst mindestens 1 x 90 Minuten, mehrere Einheiten sind jedoch an unterschiedlichen Tagen oder im Rahmen von Projekten möglich. 

  • Die Veranstaltungen finden in geschlechtshomogenen Gruppen mit max. 14 Teilnehmer*innen statt. 

  • Die Angebote berücksichtigen Anregungen und Bedarfe von Schüler:innen und Lehrer:innen/Bezugspädagog:innen. 

  • Die Prävention beinhaltet im Vorfeld die verpflichtende Teilnahme an einer Informationsveranstaltung für (Klassen)lehrer:innen, einen Elterninformationsabend sowie ein Auswertungsgespräch mit den Bezugspädagog:innen/ Lehrer:innen im Nachgang.

„Im Chat war´s noch ganz nett“

Ein Angebot für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren

Ziel dieser Veranstaltung ist es, Jugendliche zum Nachdenken und zur Diskussion anzuregen und Angst und Unsicherheit bezüglich der Thematik abzubauen.

Inhalte der Veranstaltung

  1. Bewusstmachung von angenehmen und unangenehmen Gefühlen, die Mädchen und Jungen im Umgang mit dem Internet/ den Neuen Medien erleben können 

  2. Diskussionen über mögliche Gefahren im Internet/ Neue Medien 

  3. Tipps und Tricks zum sicheren Surfen, Posten und Chatten 

  4. Besprechen von möglichen Hilfsstrategien 

Organisatorisches

  • Das Angebot umfasst mindestens 1 x 90 Minuten, mehrere Einheiten sind jedoch an unterschiedlichen Tagen oder im Rahmen von Projekten möglich. 

  • Die Veranstaltungen finden in geschlechtshomogenen Gruppen mit max. 14 Teilnehmer:innen statt. 

  • Die Angebote berücksichtigen Anregungen und Bedarfe von Schüler:innen und Lehrer:innen/Bezugspädagog:innen. 

  • Die Prävention beinhaltet im Vorfeld die verpflichtende Teilnahme an einer Informationsveranstaltung für (Klassen)lehrer:innen, einen Elterninformationsabend sowie ein Auswertungsgespräch mit den Bezugspädagog:innen/ Lehrer:innen im Nachgang.

WenDo - Kurs

Ein Angebot zur Selbstbehauptung und Selbstverteidigung 
​für jugendliche Mädchen* und junge Frauen*

Ziel von WenDo-Kursen ist es, dass Mädchen und Frauen ihren eigenen Weg finden, sich gegen alltägliche Anmache und Belästigung zu wehren und sich im Alltag wirksam selbst zu behaupten.

WenDo wurde von Frauen aus verschiedenen Kampfsporttechniken und psychologischen Ansätzen heraus entwickelt und orientiert sich nicht an sportlicher Leistung.

Inhalte von Kursen

  1. Auseinandersetzung über Gewalthandlungen an Frauen und Mädchen 

  2. Übungen zur Selbstwahrnehmung, Selbststärkung und Selbstverteidigung 

  3. Rollenspiele zu Alltagssituationen 

  4. Körpertechniken zur Abwehr von Gewaltsituationen 

  5. Auseinandersetzung mit eigenen Hilfsstrategien 

 

 

Organisatorisches

  • Möglich sind Ferienkurse, Wochenendkurse und regelmäßiges Training sowie Projekttage. 

  • WenDo-Kurse bedürfen einer Turnhalle bzw. eines großen Trainingsraumes. 

Für Anmeldung und/oder Fragen klicken Sie bitte hier. 

 

bottom of page